Geheimwissen

Ich denke gerade über Geheimwissen nach. Und über das allgemeine Wissen um das Vorhandensein von Geheimwissen. Um die Macht des Geheimwissens und um die Macht des Wissens um das Geheimwissen. Und um die Machtlosigkeit gegenüber dem Geheimnis. Außerdem um das Mysterium und um die Aura, den Priester und das Buch. Ich hab da ein paar sehr interessante Ideen und Vorahnungen.

Mehr will ich aber hier nicht verraten. Also, nur damit ihrs wisst …


Ordnung

Man sollte an seinem Ordnungssinn genau dann zweifeln, wenn man Dinge nicht wiederfindet, gerade weil sie dort liegen wo sie hingehören.


3. Maß und Toleranz

gibt keine Toleranz.
Die Toleranz ist das Maß der Dinge.
Es gibt keine Dinge.

Das Maß bemisst die „Toleranz“, denn die so genannte „Toleranz“ entsteht durch die Wiederholung eines Maßes. Wiederholt sich ein Maß (ein Messergebnis), so wird es toleriert, sofern es in etwa so wenig toleriert wird, wie ein vorheriges Maß. Die Tolerierung ist eine Nichtzuordnung, die aus den Negationsschritten der Intoleranz, eine Stelle findet, wo das Maß am wenigsten nicht hineinpasst. Jede Tolerierung ist in Wirklichkeit eine Intolerierung aller anderen möglichen Maße.

a) bei primitiven Messinstrumenten (alle technischen) ist das Maß der Dinge die Eichung. Auch sie ist nur ein aus frühren Messverfahren gewonnenes Maß.

b) Bei komplexen Messinstrumenten ist die Eichung dynamisch mit der Messung verschaltet. Die menschlichen „Sinne“ werden in dem Moment geeicht, in dem sie „messen“.


2. Intoleranz

a) Die Toleranz der Messung bestimmt die Differenz. Die Differenz ist selber nicht einfach da, sie wird von dem Messgerät erschaffen. Das Messgerät differiert indem es intoleriert.

b) Das Intolerieren muss wiederum markiert (eingedrückt, gespeichert, geschrieben) werden. Das Differenzieren misst eine Differenz nur, indem sie eine Differenz „schreibt“. Jedes Intolerieren hinterlässt einen Eindruck. Dieser Eindruck ist das Maß.


1. Messung

Es gibt keine messbaren Entitäten. Niemals wurde eine Entfernung, eine Größe, eine Geschwindigkeit, eine Masse oder eine Energie gemessen. Alle Messungen messen immer nur Differenzen. Ohne Differenz keine Messung also auch keine Signifikanz.
(Deshalb muss auch jedes Messgerät geeicht werden.)

a) Das gilt ebenso für Sinne, also Wahrnehmung im Allgemeinen.


Fan

Naja und denn lag ick noilich mal wieda im Koma …

(jaja, auch ich bin Toni Mahoni-Fan)


Liebe Nicht-Leser

Ich kann euch ja irgendwie verstehen. Das Internet ist groß. Das Internet ist voll. Vielleicht habt ihr noch ein oder zwei Zeitungen aboniert und Abends gibts die Tagesschau. Klar, wieso solltet ihr auch „T I E F“ lesen?

Ganz einfach: Weil ihr sonst Arschlöcher seid. So.

Damit ich mich klar Ausdrücke: Jeder der das hier nicht liest ist ein Arschloch!

So und nun versucht mich mal zu verklagen 😉


Willkommen

zurück in der Zivilisation, Italien.


Schluss mit der Toleranz!

So kann es nicht weitergehen. Die Gesellschaft geht den Bach runter, wenn immer die gleichen Bevölkerungsgruppen gegen den Rest der hier lebenden Menschen arbeiten. Integration kann bei diesen Leuten nicht funktionieren, da ist Hopfen und Malz verloren. Diese Parallelgesellschaft muss mit regieden Mitteln aufgelöst werden! Vor allem die gefährlichen Hassprediger, die auch noch von unseren Steuergeldern finanziert werden!

Deshalb fordere ich: Löst die CDU/CSU auf!

Und wer da nicht mitspielt, wird in sein Herkunftsland abgeschoben.

(Das wäre, wenn ich vom Gedankengut ausgehe, wohl das „Deutsche Reich“)


HIHI