Zwang

Denke über die Einführung einer Kommentierpflicht meiner Leser nach…


12 Gedanken zu “Zwang

  1. Registriert. Du darfst jetzt zwei Wochen lang weiterlesen 😉

    PS: Hätt mir echt gern Eure neuen Räume angeschaut, aber hatte am Dienstag erstmal mit meinem Jetlack zu kämpfen. Bin aber sicher das nächte mal am Start.

  2. Schließe mich Deinem Aufruf voll und ganz an (auch wenn ich von meinem einsamen Leser allein keine Rückmeldungsflut verlangen dürfte …)

  3. Eine gute Sache. Werde ich in meinem Blog auch gleich einführen … Am besten auch gleich noch eine Besuchs- und Lesepflicht, denn ohne lesende Besucher gibt es schließlich auch keine Kommentare.

  4. ausgerechnet auf die wortkargen hamburger kann man sich also verlassen?

  5. Pah! Speichellecker! Ich weigere mich strikt zu kommentieren!

  6. beim Überfliegen hatte ich erst verstanden, man müsse hier jetzt immer mit Tier kommen, das wäre Pflicht. Ich bin eben noch kein durch-und-durch-Blogger

  7. Peter. Dies ist ein tierfreundliches Blog. Gerne kannst du also auch Deinen Hund, Deine Katze oder Deinen Karnarienvogel mitbringen. Nur bitte ich Dich, es an der Leine oder im Käfig zu halten um die anderen Leser nicht zu erschrecken. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.