Telefonsupport

Meine verzweifelten Versuche, doch noch irgendwie an ein iPhone 4 zu gelangen, haben keine Früchte getragen. Ich werde abwarten müssen, bis der nächste Schub iPhones auch in Kanada ankommt, oder so. Bis dahin brauche ich aber ein Telefon. Und zwar ein gutes!

Leider sieht so ziemlich alles auf dem Markt neben dem iPhone ziemlich mittelmäßig aus. Zum iPhone gibt es leider weder eine Alternative noch einen Weg. Deswegen bin ich grundsätzlich offen für die Androidwelt. Kann man dann ja wieder verkaufen oder so, sobald ich an das iPhone komme.

Hier wird ja gerade das Evo gefeiert. Toller Screen und so. Allerdings soll es Akkumäßig sogar das Nexus One unterbieten. Außerdem bekommt man hier in den USA fast gar nichts ohne Vertrag – das Evo jedenfalls nicht. Das Nexus One immerhin. Das Incredible scheint das selbe in grün zu sein, aber eben auch nur mit Vertrag.

Derzeit tendiere ich also zum Nexus One und hoffe es für unter 500$ zu bekommen. Das gibt’s aber eben auch nicht überall einfach zu kaufen. Ich könnte es über Google bestellen, sofern ich eine Kreditkarte hätte. HÄTTE!

Vermutlich werde ich mal gucken, was so bei Craigslist geht. Oder habt ihr ne Idee?


14 Gedanken zu “Telefonsupport

  1. Wenn du dir gerne vorschreiben lässt, was du zu tun und zu lassen hast, ist das iPhone echt was für dich. 🙂
    Ansonsten kann ich dir dieses Android-Teil empfehlen… Droid X, glaube ich, aber das ist m.W. noch nicht aufm Markt (kommt aber in ein paar Wochen oder so).

  2. Du kannst bei Vodafone deutschland dir das ding im laden kaufen.
    ohne vertrag und simlock

  3. Wie kann man in den USA denn länger als 1.5 Stunden o ohne Kreditkarte überleben?

  4. Vom Droid X hab ich tatsächlich noch nichts gehört. Wie gesagt, bisher kommt an das iPhone nix ran – Gängelung hin oder her.

  5. Es ist schlimm, aber es geht. Meine Freundin hatte 3 Wochen vor der Abreise eine bestellt. Die ist immer noch nicht da…

  6. Kreditkarte würde nicht helfen. Denn die Lieferadresse ist dann nicht die Adresse des Kreditkarteninhabers. Das wird nicht akzeptiert.

  7. Was ist den mit dem HTC Desire? HTC baut ja das Nexus One und hat es nochmal unter eigenen Namen als HTC Desire rausgebracht. Vermutlich muss man bei dem aber immer ein zwei Monate länger auf die OS Updates warten, aber dafür kann man es vermutlich überall kaufen udn nciht nür über das Internet und nur mit Kreditkarte

  8. Hauke, was Frank sagt.

    Frank. Das wäre eine Alternative ja. Wenn ich ein Telefon zum telefonieren bräuchte. Telefonieren ist aber so – ich sag mal – unter 5% dessen, was ich damit vorhabe. So ein Billophone ist aber für die 95% denkbar schlecht geeignet.

  9. Ach stimmt, Bekannter von mir darf auch gerade auf sen Desire warten. Wie die Marktlage in USA ist habe ich natürlich vorher nicht nachgeschaut. Müssten nicht gerade igendwo die Mitarbeiter von Microsoft rumlaufen und probieren die Verbleibenden Prototypen von den Kin in Bars zu verlieren, damit die wenistens etwas gute SChalgzeilen ncoh mit den Geräten bekommen. Evtl. wäre das ja eine Möglichkeit.

  10. Oh je, ihr Text lässt Mitleid aufkommen; allerdings nicht wegen der nicht-verfügbaren Telefone.

  11. Pingback: Ich bin wieder da « H I E R

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.