Herausgefallenes im September

Uff, was ein Monat. Im guten Sinne. Also viel zu tun, viel gemacht, viel geschafft. Muss ja auch mal sein. Ein paar der Dinge, die dabei hinten rausfielen, will ich hier kurz auflisten:

Das dradio.wissen-Portät hatte ich zwar schon verbloggt, habe aber dafür jetzt eine Rundfunkstaatsvertragsresistente Url eingerichtet.

* * *

Ebenso verfuhr ich prophylaktisch mit folgender Sendung: Thomas Palzer interviewte mich (und unter anderem auch Plom) für Bayern 2 sehr ausführlich zum Thema Nerds. Eine nette Sendung, obwohl die enge Referenz auf Plom und mich etwas zu einseitig ist. Es gibt ja noch mehr Nerdkonzepte, als die, für die Plom und ich stehen. Dazu die Errata: Ich zähle mich NICHT zur Hackerszene, obwohl es da natürlich eine gewisse Nähe gibt. Auf Foursquare werden KEINE Meme geboren, sondern auf 4chan. Und Plom heißt “Plomlompom” und NICHT “Plomplomplom”. Ansonsten finde ich das eine sehr angenehm zu hörende Sendung, auch wenn man sich an dem einen oder andern Klischee natürlich abarbeiten kann. Und hier ist der Link zur von mir “befreiten” mp3.

* * *

Auf der Openmind (12) war ich dieses Jahr auch wieder und habe auch einen Vortrag halten dürfen. Es ging dieses Mal um Ethik im Speziellen und im Allgemeinen und wie wir Ethik als Tool mit in den Weltveränderungswerkzeugkasten packen können. Blöder Weise musste ich wegen der Aufnahme der Slides meine Präsentation auf einem anderen Rechner halten, wobei mir bei der Gelegenheit alle meine Päsentationsnotizen abhanden kamen. Deswegen komme ich des öfteren in’s Schwimmen und der Redefluss ist etwas holprig. Ich hoffe, dass es dennoch interessant ist.

* * *

Und dann haben Max und ich unser erstes Jubiläum mit “Wir müssen reden” gefeiert. 50ste Folge! Dazu luden wir uns Sascha Lobo ein. Es sind über 3 Stunden extrem dichtes Substanzgeschwafel herausgekommen. Vor allem voll authentisch und so. Polarisieren tut der Podcast jedenfalls jetzt schon. Hier könnt ihr euch mitechauffieren.

* * *

Das war natürlich noch nicht alles. Da kommt noch einiges. Aber soweit erstmal …