Meine 31c3 Einreichung

Ich bin zwar noch im Urlaub, aber da ich gerade Zeit habe und mich meine (erwartete) Rejected-Email erreicht, will ich hier gerade nochmal aus Dokumentationszwecken meine Einreichung verbloggen.

Abstract Die Netzpolitik-Szene, insbesondere der Kampf gegen Überwachung ist seit Edward Snowdens Enthüllungen in der Krise. Bisher funktionierende Strategien greifen nicht mehr. Das liegt daran, dass sich nicht nur ein paar Parameter verschoben haben, sondern das gesamte Spiel ein anderes ist. Die Grundzüge des neuen Spiels sollen in dem Vortrag dargestellt werden.

Description Anderthalb Jahre nach der Veröffentlichung der ersten Snowdendokumente ist es Zeit für den Internetaktivmus kritisch Bilanz zu ziehen. Der vor allem in Hackerkreisen lang erwartete Super-Gau der Überwachung ist eingetreten, doch anders als sich viele erhofft haben, ist er politisch wirkungslos geblieben. Die Überwachung wird allgemein hingenommen und widerwillig gewöhnen auch wir uns an den Gedanken, dass wir mit der Situation leben müssen. Internetaktivist/innen sind demoralisiert, der Kampf gegen Überwachung ist in der Krise.

Angesichts dieser Entwicklungen ist es legitim ein „Game Over“ zu sehen und sich nun verbittert zurückzuziehen. Vielleicht war der Freiheitstraum des Internets schon immer ein naiver. Vielleicht haben die Kulturpessimist/innen doch schon immer recht gehabt. Das Internet ist eben kaputt. Wir sind gekränkt. Die Letzte macht das Licht aus.

Ich habe mich gegen diese Lesart entschieden. Statt ein Game Over sehe ich ein „Neues Spiel“. Eines, bei dem wir zwar derzeit ständig verlieren, aber nur, weil wir mit veralteten Strategien operieren.

Die Welt hat sich durch die Digitalisierung auf so vielen Ebenen gleichzeitig verändert, dass selbst diejenigen den Überblick verloren haben, die sich im Internet beheimatet fühlen. Um aber das Neue Spiel zu verstehen, muss man die komplexe Mechanik analysieren, wenn Technik und Ökonomie ineinandergreifen, tradierte Institutionen erschüttert werden und neue, komplexere hervorbringen. Erst in der Gesamtschau wird man die neuen Möglichkeiten entdecken, die weiterhin im digitalen Umbruch stecken, aber auch die neuen Gefahren, gegen die wir uns wappnen müssen.

In meinem Vortrag möchte ich die Hintergründe dieser Veränderung mithilfe einiger Medien-, Informations- und Wirtschaftstheorien beleuchten und aus dieser Gesamtschau „10 Regeln des neuen Spiels“ ableiten. Ziel ist es dabei, Strategien aufzuzeigen, die auch im Zeitalter des Kontrollverlusts noch wirkmächtig sind.


Ein Gedanke zu “Meine 31c3 Einreichung

  1. Schade, dass der abgelehnt wurde. Der letzte Congress war in meinen Augen von dieser großen Ratlosigkeit überschattet, wie man denn mit den Enthüllungen umgehen solle. Ich hatte auf eine Diskussion darauf dieses Jahr gehofft. Vielleicht kann sie ja trotzdem stattfinden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.