Wir alle sind Kollegen!

ACHTUNG Hannoveraner:

Ihr seid also „Kietzkollegen“-Googler. Tja, ich habe mich vertippt: Es heißt natürlich „Kiezkollegen“, also ohne „t“. Aber da haben wir ja schließlich was gemeinsam oder nicht? Vielleicht reicht euch diese Gemeinsamkeit ja den ganzen Blog zu studieren. Ich schreibe nämlich auch noch über andere Dinge und das mit ebenso fragwürdiger Rechtschreibung. Also seid herzlich willkommen. 🙂

Ach und das ist auch n guter Freund von mir… (hihi, jaja, ich weiß, ist alt, aber immer wieder witzig) … aber nun zu der wirklich wichtigen Nachtricht:


Ab heute steht das Kietzkollegenportal für Hamburg offen.

Kietzkollegen ist eine lokal basierte Community, die mein guter Freund (das ist auch noch n guter Freund von mir…) Mark, ähhh migthyM (dessen Blog endlich wieder geht) auf die Beine gestellt hat.
Es ist praktisch so etwas wie openBC, nur dass es nicht um Geschäftskontakte geht, sondern einfach um die Jungs und Mädels vom Kietz eben (nein, nicht nur St. Pauli). Wer kennt wen, über wen, mit wem lässt sich am ehesten ein Bierchen trinken usw. Natürlich ist das ganze nicht so kommerziell ausgerichtet wie openBC (armer Mark kriegt keine müde Mark, HAHA) und auch nicht so spießig und verkrampft.

Ihr werdet staunen, wie klein Hamburg doch ist. Kietzkollegen gab es zu erst in Hannover und ging dort im August an den Start. Innerhalb der jetzt …. äh ziemlich wenigen Monate hat das Ding schon über 6000 registrierte Nutzer. Und das Ding lebt! Die erste grandiose Kietzkollegenparty ist dort auch gerade überstanden und Mark hat seinen Kater wieder kuriert.

Also: An alle Hamburger. Hin da, registrieren und los gehts!

Ach ja, da das ganze auf das suchen und finden von Leuten ausgerichtet ist, macht es Sinn sich dort mit Realname und am besten mit Foto zu bestücken.

PS: Achja, mich findet man dort ganz untypisch unter ms. Ich musste die Gunst der Stunde einfach ausnutzen 😉

UPDATE: Leider stellten sich dennoch ein paar Kinderkrankheiten ein und dass wo ich schon meinen Account eingerichtet und fleissig Leute eingeladen hatte. *Hmf* Ich denke, ihr solltet mit dem Anmelden noch bis Nachmittag warten …

… war das jetzt richtig so, Mark? Und du meinst wirklich, dass ich das Geld rechtzeitig bekomme … du weißt meine Mutter und so ….


2 Gedanken zu “Wir alle sind Kollegen!

  1. naja ich mein, das ist ja für jeden offen. Ist halt nur die Frage in wie weit das für einen selbst Sinn macht. Wenn man viele Hamburgkontakte hat, und öfter mal da ist, ist das vielleicht auch cool.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.