Fahrkartenkontrolle

Auf ins ferne Weh. Heim
Dort wo ich hin geh,
Eine Frau hat keinen Fahrschein
Für die Welt wie ich sie seh

Landschaft fliegt am Fenster
Es ist heiß und still
Nur das Rauschen macht Gespenster
Und die Frau, die nicht bezahlen will

Ich sitze da und schreibe
Die Tasche drückt am Bein
Schau nach draußen durch die Scheibe
Die Frau fängt an zu schreien

Der Abend malt die Bilder
Mit dunkler Bäume Schein
Die Frau wird wieder wilder
Und ich bin wieder mein

Der Zug hält jetzt Uelzen
2 Stationen vor dem Weh
Sie muss den Zug verlassen
Sie wirkt verlassen wie ich seh

Jetzt fahrn wir weiter durch die Nacht
Und ich bin unterwegs
Gegen die Scheibe hauch ich sacht
„Auf das Du nicht zu lange stehst“

Auf ins ferne Heim. Weh
Mir, ich bin wieder allein
Wie ich durch die Welt geh
Denn ich hab einen Fahrschein